powered by

Unser Fuhrpark

TLF-A 2000

Unser TLF ist das taktisch wichtigste Fahrzeug für Brandeinsätze in unserem Fuhrpark. TLF steht für Tanklöschfahrzeug – wie der Name schon vermuten lässt. Das „A“ in der taktischen Bezeichnung weißt auf einen Allrad-Antrieb hin. Die „2000“ stehen für einen 2000 Liter fassenden Wassertank, welcher zwischen den Geräteräumen des Fahrzeugs eingebaut ist und für die erste Wasserversorgung bei jedem Brandeinsatz sorgt. Jedes TLF verfügt auch über eine Einbaupumpe, welche vom Maschinisten vom Heck aus gesteuert wird.

KLF-A

Unser KLF-A besitzt eine Tragkraftspritze 12/10 (1200 Liter/min bei 10 bar)und ein Notstromaggregat. Um technische Einsätze, wie z.B. Autounfälle, zu bewältigen, bietet das Fahrzeug zusätzliche Seile und Werkzeuge für die Aufräumarbeiten. Das kleine Löschfahrzeug bietet viel Ausrüstung auf kleinem Raum und unterstützt das TLF-A 2000.

Zille

Die Feuerwehrzille ist ein Wasserfahrzeug, das zum Transport von Personen oder Material verwendet werden kann. Durch den geringen Tiefgang eignen sich Zillen zum Einsatz in flachen Gewässern und werden deshalb auch in Hochwassergebieten verwendet.

Gesteuert wird die Zille von 2 Mann Besatzung (Steuermann und Kranzlmann) durch Rudern oder Schieben.